0

DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN DER WAX IN THE CITY GMBH

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten im Rahmen unserer Webseite (abrufbar unter www.wax-in-the-city.com) und unserer WAX IN THE CITY Q-App (nachfolgend „App“) ist für uns ein wichtiges Anliegen. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre persönlichen Daten ausschließlich in Übereinstimmung mit den nachfolgend beschriebenen Grundsätzen und unter Beachtung der anwendbaren Datenschutzgesetze.
Alle in dieser Datenschutzerklärung geschilderten Datenverarbeitungsprozesse auf unserer Webseite gelten für die Nutzung sowohl unserer Webseite als auch unserer App, sofern im Folgenden nicht ausdrücklich etwas Abweichendes geregelt ist.

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen
Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:
WAX IN THE CITY GmbH
Lindower Straße 18
13347 Berlin
Tel: +49 (30) 8145202-0
datenschutz@wax-in-the-city.com
www.wax-in-the-city.com
(nachfolgend „WAX IN THE CITY“ oder „wir“).

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

a) Beim Besuch der Website

Beim Aufrufen der Website www.wax-in-the-city.com werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung entsprechend den anwendbaren datenschutzrechtlichen Vorschriften gespeichert:
• IP-Adresse des anfragenden Rechners,
• Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
• Name und URL der abgerufenen Datei,
• Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
• verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.
• bei Verwendung der App zusätzlich: Hardware-Modell, Version des Betriebssystems, Spracheinstellung und eindeutige Gerätekennziffer des mobilen Endgeräts.
Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:
• Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
• Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
• Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
• zu weiteren administrativen Zwecken.
Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.
Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unten.

b) Bei Anmeldung für unseren Newsletter
Sofern Sie nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse dafür, Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zu übersenden. Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe einer E-Mail-Adresse ausreichend.
Die Abmeldung ist jederzeit möglich, zum Beispiel über einen Link am Ende eines jeden Newsletters. Alternativ können Sie Ihren Abmeldewunsch gerne auch jederzeit an info@wax-in-the-city.com per E-Mail senden.

c) Bei Nutzung unseres Kontaktformulars
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.
Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Die im Rahmen der Kontaktaufnahmen von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage gemäß den gesetzlichen Vorgaben gelöscht.

d) Nutzung der App
Sie haben die Möglichkeit, unsere App herunterzuladen. Um die Funktionalitäten der App vollständig nutzen zu können, ist es erforderlich, dass Sie sich für einen App-Account registrieren oder sich mit Ihrem bestehenden Google- bzw. Facebook-Account anmelden.

aa) Registrierung
Um Ihre Registrierung durchzuführen sind die Angabe Ihres Vor- und Nachnamens, einer gültigen E-Mail Adresse, eines Passwortes sowie ihr Geschlecht erforderlich, um einen personalisierten App-Account für Sie zu erstellen. Zwecks Identifizierung und Abschluss Ihrer Registrierung senden wir Ihnen einen Verifizierungslink an die von Ihnen angegebene E-Mail Adresse. Nach Abschluss Ihrer Registrierung können Sie optional Ihre bestehende Kundennummer (sofern vorhanden) in Ihrem Profil hinterlegen. Sollten Sie die Services von WAX IN THE CITY erstmalig in Anspruch nehmen oder Ihre Kundennummer nicht hinterlegen, wird Ihnen im Rahmen Ihrer ersten Buchung automatisch eine Kundennummer zugeteilt.
Wir verarbeiten Ihre oben genannten Daten um den App-Nutzungsvertrag mit Ihnen zu erfüllen, Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist demnach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO.

bb) Anmeldung mit Google oder Facebook
Sie haben auch die Möglichkeit, sich mit Ihrem bestehenden Profil bei Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) oder Google (Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow St Dublin 4, Irland) zu authentifizieren und schließlich zu registrieren bzw. einzuloggen. Zu diesem Zweck finden Sie auf der Registrierungsseite bzw. Login-Seite die entsprechenden Buttons (Plugins) von Facebook und Google („Login mit Facebook“ und „Login mit Google“). Durch Ihren Klick auf den jeweiligen Button und Bestätigung, dass Informationen zwecks Anmeldung mit Facebook bzw. Google geteilt werden dürfen, wird ein neues Fenster geöffnet, auf dem Sie sich mit Ihren Login-Daten für Facebook bzw. Google einloggen müssen. Hierbei wird eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook bzw. Google in den USA hergestellt. Für die USA liegt ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vor (EU/US-Privacy Shield), unter dem Facebook und Google zertifiziert sind. Durch die Einbindung erhält Facebook bzw. Google die Information, dass Sie die entsprechende Seite unserer App aufgerufen haben (einschließlich Ihrer IP-Adresse), auch wenn Sie kein Facebook- oder Google-Profil besitzen oder gerade nicht bei Facebook bzw. Google eingeloggt sind. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook bzw. Google.
Nachdem Sie sich erfolgreich eingeloggt haben, wird Ihnen mitgeteilt, welche Daten für die Authentifizierung im Rahmen des Registrierungs- bzw. Login-Prozesses an uns übermittelt werden. Im Fall von Google zählen hierzu Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Spracheinstellung und Ihr Profilbild. Im Fall von Facebook kann es auch zu einer Übertragung Ihrer Profilbilder, der Nutzer-IDs Ihrer Freunde und der Freundesliste kommen, wenn diese in Ihren Privatsphäreeinstellungen bei Facebook als „öffentlich“ markiert wurden. Sofern Sie dieser Datenübermittlung zugestimmt haben, werden nur die von uns für die Registrierung erforderlichen Felder (Name und E-Mail-Adresse) mit den übermittelten Daten gefüllt. Erst wenn Sie auch der Verwendung der übermittelten und erforderlichen Daten für die Registrierung zugestimmt haben, werden diese Daten (Name und E-Mail-Adresse) von uns zu den oben unter Punkt 2 angeführten Zwecken verwendet. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO. Wenn Sie die Verbindung zu Facebook bzw. Google aufheben möchten, melden Sie sich bei dem jeweiligen Anbieter bzw. stellen Sie dort die erforderlichen Änderungen in Ihrem Profil ein.

cc) Buchung von Behandlungen
Wenn Sie sich angemeldet haben, können Sie Behandlungen über unsere App buchen. Um die Buchungsanfrage zu bearbeiten, speichern wir die Art und Uhrzeit Ihres gewünschten Termins und übermitteln Ihre Buchungs- sowie Ihre Kundendaten an das von Ihnen für die Erbringung der gebuchten Behandlung gewählte WAX IN THE CITY Studio. Um Ihren Ansprüchen und Bedürfnissen bestmöglich gerecht zu werden und Sie beim Besuch eines WAX IN THE CITY-Studios optimal zu betreuen, speichern wir Ihre Buchungshistorie in der App sowie in den Kundenmanagementsystemen der einzelnen WAX IN THE CITY-Studios, die Sie besuchen.
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung zu Buchungszwecken ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO. Die Speicherung Ihrer Buchungshistorie erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO), Ihnen einen lückenlosen Service zur Verfügung zu stellen.

dd) Digitales Bonusprogramm – Waxing Card
Wenn Sie in der App unser digitales Bonusprogramm („Waxing Card“) aktivieren, wird ihrem Nutzerprofil eine persönliche Identifizierungsnummer („Waxing Card Nummer“) zugewiesen, die für die Verknüpfung der WAX IN THE CITY-Studios zu Ihrem Nutzerprofil erforderlich ist. Sobald Sie ein WAX IN THE CITY-Studio erstmals nach Aktivierung Ihrer Waxing Card besuchen, wird Ihnen zu Abrechnungszwecken darüber hinaus auch von dem jeweiligen Studio eine sog. „Franchisenummer“ zugewiesen.
Wenn Sie die Waxing Card in der App aktiviert haben und sich über die App zu einer Behandlung anmelden oder die Waxing Card beim Bezug von Produkten und/oder Behandlungen in einem Studio auf Ihrem mobilen Endgerät vorzeigen, sammeln Sie Waxing Card-Punkte entsprechend unserer Teilnahmebedingungen. Das WAX IN THE CITY-Studio übermittelt sodann an WAX IN THE CITY welche Behandlungen und Produkte Sie dort wann und zu welchem Preis bezogen haben („Bonusdaten“). WAX IN THE CITY speichert diese Informationen, errechnet die aufgrund der Umsätze zu gewährende Gutschrift von Waxing Card-Punkten und führt für Sie ein Punktekonto. Wenn Sie Ihre Punkte einlösen, erhält das Studio, in dem Sie die Punkte einlösen wollen, von WAX IN THE CITY Ihren aktuellen Punktestand und übermittelt die Anzahl der eingelösten Punkte zurück.
Sie können Ihre Waxing Card jederzeit löschen bzw. in der App deaktivieren, indem Sie eine E-Mail an info@wax-in-the-city.com senden. In diesem Fall werden Ihre Waxing Punkte unwiderruflich von uns gelöscht.
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung im Rahmen des Bonusprogramms ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO.
Sie haben die Möglichkeit, Ihren App-Account (inklusive der Waxing Card) jederzeit zu löschen. Sofern Sie Ihren App-Account löschen, löscht WAX IN THE CITY Ihre Profildaten, wenn sie nicht handels- oder steuerrechtlichen Aufbewahrungsfristen unterliegen (insb. die Bonusdaten) und aus diesem Grund bis zum Ablauf der jeweiligen Aufbewahrungsfrist von WAX IN THE CITY und den jeweiligen WAX IN THE CITY-Studios gespeichert und danach (spätestens nach 10 Jahren) gelöscht werden. Wir löschen Ihre Daten ferner, sofern Sie Ihren App-Account länger als 10 Jahre nicht genutzt haben.

e) Waxing Shop
Wenn Sie unseren Waxing Shop nutzen und uns mit der Zusendung von Produkten oder Gutscheinen beauftragen, werden Ihre personenbezogenen Daten, soweit diese für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten), ausschließlich zur Abwicklung der zwischen uns abgeschlossenen Kaufverträge verwendet, etwa zur Zustellung der von Ihnen bestellten Produkte oder Gutscheine an die von Ihnen angegebene Adresse.
Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung in diesen Fällen ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO. Wir sammeln nur die Daten die erforderlich sind, um den jeweiligen Service erbringen bzw. Ihre Bestellung abwickeln zu können. Die Angabe weiterer Informationen ist freiwillig.

3. Weitergabe von Daten
Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.
Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:
• Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
• die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder der berechtigten Interessen eines Dritten erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
• für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
• dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

4. Cookies
Wenn Sie unsere Internetseiten besuchen speichern wir Informationen auf Ihrem Endgerät in Form von Cookies. Cookies sind kleine Dateien die von einem Internetserver an Ihren Browser übertragen und auf Ihrer Festplatte gespeichert werden. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Wir benutzen den Begriff „Cookies“ in diesen Richtlinien für alle Dateien, die in dieser Weise Daten erheben.
Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht. Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.
Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten sowie für Zwecke des Retargeting (siehe unter Abschnitt 5 „Analyse-Tools“ und Abschnitt 6 „Marketing“). Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.
Die im Folgenden aufgeführten Cookies werden auf unserer Website eingesetzt.
· Notwendig: Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.
Name Zweck Speicherdauer Typ

· Präferenzen: Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.
Name Zweck Speicherdauer Typ

· Statistiken: Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.
Name Zweck Speicherdauer Typ

· Marketing: Marketing-Cookies werden verwendet, um Besucher auf Websites zu erfassen. Ziel ist es, Werbung gezielt zu steuern und die Effektivität unserer Kampagnen zu messen.
Name Zweck Speicherdauer Typ

Wenn Sie unsere Website besuchen, bitten wir Sie um Ihre Zustimmung für die Verwendung aller Cookies, die für die Bereitstellung unserer Website nicht unbedingt erforderlich sind. Natürlich können Sie unsere Plattform auch besuchen, ohne Cookies zu akzeptieren. In unseren Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Cookie-Einstellungen verwalten und wählen, für welche Cookies Sie uns Ihre Zustimmung geben möchten.
Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Endgerät beim nächsten Besuch wiedererkannt wird, können Sie die Verwendung von Cookies ablehnen, indem Sie die Einstellungen in Ihrem Browser auf „Cookies ablehnen“ ändern. Die jeweilige Vorgehensweise finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Browsers. Wenn Sie die Verwendung von Cookies ablehnen, kann es jedoch zu Einschränkungen in der Nutzung mancher Bereiche unserer Plattform kommen.
Die Daten, die wir über Cookies erheben und verwenden, werden für die Analyse der Website, für Marketingmaßnahmen und die Funktionalität unserer Website (siehe Abschnitt 5) verarbeitet.

5. Analyse-Tools
Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen werden aufgrund der von Ihnen auf freiwilliger Basis erteilten Einwilligung durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen und darüber hinaus erreichen, dass wir Ihnen auf Basis Ihres Nutzungsverhaltens personalisierte Empfehlungen geben können. Wir verwenden die Tracking-Maßnahmen auch, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und um unser Angebot für Sie zu optimieren. Die Bereitstellung dieser Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben oder für den Abschluss eines Vertrages erforderlich. Sie sind nicht verpflichtet, diese personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen.

a) Einsatz von Google Analytics
Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Ireland Limited (www.google.de/intl/de/about) (Gordon House, Barrow St Dublin 4, Irland; im Folgenden „Google“) auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie
• Browser-Typ/-Version,
• verwendetes Betriebssystem,
• Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
• Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
• Uhrzeit der Serveranfrage,
werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Für die USA liegt ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vor (EU/US-Privacy Shield), unter dem Google zertifiziert ist. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren.
Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-out-Cookie erneut setzen.
Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe.

b) Bugsnag
Unsere App verwendet den Analysedienst der Bugsnag Inc., 10 Sutter St, Suite 1000, San Francisco, CA 94104, USA („Bugsnag“). Bugsnag ermöglicht es uns, Fehler in der App, die zu einer Störung oder einem Absturz geführt haben, schnell zu ermitteln. Tritt ein Fehler auf, während Sie in der App eingeloggt sind, wird zur Auswertung des Fehlers automatisch ein Fehlerprotokoll inklusive einer Ihnen zugeordneten User ID an Bugsnag übermittelt. Bugsnag ist keine Zuordnung Ihrer Person anhand der User ID möglich. Die User ID ermöglicht es uns aber, im Falle eines nicht nachvollziehbaren Fehlers Kontakt mit Ihnen aufnehmen zu können. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO. Wir verfolgen damit das berechtigte Interesse der Behebung von Fehlern und Problemen der Funktionalität unserer App. Bugsnag ist unter dem EU/US-Privacy-Shield zertifiziert. Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Bugsnag finden Sie hier.

6. Marketing
Wenn wir Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit dem Verkauf eines Produkts oder einer Dienstleistung erhalten und Sie nicht widersprochen haben, behalten wir uns auch das Recht vor, Ihnen regelmäßig Informationen über unsere eigenen ähnlichen Dienste oder Produkte per E-Mail zuzusenden, da dies ein berechtigtes Interesse von WAX IN THE CITY darstellt.
Sie können dieser Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit widersprechen, indem Sie eine Nachricht an folgende Adresse senden datenschutz@wax-in-the-city.com oder über einen zu diesem Zweck in der Werbemail bereitgestellten Link.
Des Weiteren betreiben wir Retargeting. Als Retargeting wird im Online-Marketing ein Verfahren bezeichnet, bei dem Besucher einer Website oder App gekennzeichnet und anschließend in pseudonymisierter Form auf anderen Websites mit gezielter Werbung wieder angesprochen werden. Nutzer der Website oder App werden in pseudonymer Form markiert, um Sie auf der Plattform oder einer anderen Website wiedererkennen zu können. Aus diesen Informationen werden pseudonyme Nutzungsprofile erstellt. Die pseudonymen Nutzungsprofile werden nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Ziel des Verfahrens ist es, einen Nutzer, der bereits ein Interesse für eine Plattform oder ein Produkt gezeigt hat, erneut auf diese Plattform oder das Produkt aufmerksam zu machen, um die Werberelevanz und somit die Klick- und Konversionsrate (z.B. Bestellquote) zu steigern. Für das Retargeting setzen wir zeitlich beschränkte Cookies mit einer Laufzeit ein. Weitere Informationen finden Sie unter Abschnitt 4 in dieser Datenschutzerklärung. Wir können Ihre pseudonymen personenbezogenen Daten mit anderen pseudonymen Daten kombinieren, die wir von anderen Quellen erhalten, und sie für die Verbesserung und persönliche Anpassung der an Sie gerichteten Werbeanzeigen und Marketingaktivitäten verwenden.
Wenn Sie nicht möchten, dass wir Daten im Hinblick auf Ihren Besuch unserer Plattform und die Nutzung unserer Services, Anwendungen und Tools erfassen, können Sie dieser Erfassung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie Cookies in Ihren Browser- oder Geräteeinstellungen deaktivieren.

a) Google Ads Conversion
Weiterhin verwenden wir auf unserer Website den Online-Werbedienst Google Ads und in diesem Rahmen den Google-Analysedienst Conversion-Tracking (Besuchsaktionsauswertung). Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO aus dem berechtigten Interesse an zielgerichteter Werbung und der Analyse der Wirkung und Effizienz dieser Werbung.
Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangen, wird von Google Ads ein Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert. Diese Cookies haben eine begrenzte Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Wenn Sie bestimmte Seiten unserer Website besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Jeder Google Ads-Kunde erhält ein anderes Cookie. Somit besteht keine Möglichkeit, dass Cookies über die Websites von Ads-Kunden nachverfolgt werden können. Wir selbst erheben und verarbeiten in den genannten Werbemaßnahmen keine personenbezogenen Daten, sondern erhalten von Google lediglich statistische Auswertungen. Anhand dieser Auswertungen können wir erkennen, welche der eingesetzten Werbemaßnahmen besonders effektiv sind. Weitergehende Daten aus dem Einsatz der Werbemittel erhalten wir nicht, insbesondere können wir die Nutzer nicht anhand dieser Informationen identifizieren.
Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern. Wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können. Des Weiteren können Sie für Sie personalisierte Werbung in den Einstellungen für Werbung bei Google deaktivieren. Eine Anleitung dazu finden Sie hier.
Weiterführende Informationen sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie hier.

b) Einsatz von Facebook Pixel und Facebook Conversion
Auf dieser Website ist das Tracking-Tool „Facebook Pixel“ der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland („Facebook“) implementiert. Das Facebook Pixel dient dazu, Besuchern dieser Website im Rahmen des sozialen Netzwerkes Facebook oder bei dem Besuch von Websites, die am Facebook Werbenetzwerk teilnehmen, interessenbezogene Werbeanzeigen auf Basis der Informationen über ihre Nutzung dieser Website zu präsentieren („Facebook Ads“). Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO aus dem berechtigten Interesse an zielgerichteter Werbung und der Analyse der Wirkung und Effizienz dieser Werbung. Das Tool kann bei dem Aufruf der Website die Speicherung bestimmter Informationen auf Ihrem Endgerät in Cookies veranlassen sowie die Übertragung bestimmter Informationen an einen Server von Facebook in die USA auslösen. Für die USA liegt ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vor (EU/US-Privacy Shield), unter dem Facebook zertifiziert ist.
Das Facebook-Pixel ist ein auf dieser Website implementierter Programmcode. Der Programmcode kann bei dem Aufruf der Website die Speicherung bestimmter Informationen auf Ihrem Endgerät in Form von Cookies veranlassen sowie die Übertragung bestimmter Informationen an Facebook auslösen. Hierzu zählen zum einen solche Informationen, die bei Aufruf der Website über das Hypertext-Übertragungsprotokoll (HTTP) technisch bedingt anfallen, beispielsweise Ihre IP-Adresse. Hierzu können außerdem weitere Informationen zählen, die bereits in Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert sind, beispielsweise Ihre Facebook Nutzer-ID. Bei dem Aufruf der Website kann Facebook also erkennen, dass Sie diese Website besucht haben und welche Inhalte der Website Sie aufgerufen haben. Sofern Sie ein Nutzerkonto bei Facebook haben, kann Facebook diese Information Ihrem Nutzerkonto zuordnen.
Die Auswertung der Daten durch Facebook ermöglicht es uns festzustellen, wie sich die Nutzer der Website bewegt haben (User Tracking). Zusätzlich ist es möglich nachzuvollziehen, welche Nutzer eine Conversion bzw. Aktion auf der Website durchgeführt haben (Conversion Tracking). Auf Basis der Daten lassen sich außerdem Segmente zur Auslieferung zielgruppenspezifischer Werbung bilden (Re-Targeting).
Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook, sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook.
Sie können der der Datenerhebung zu diesen Zwecken widersprechen, indem Sie Add-Ons für Ihren Browser installieren und/oder indem Sie Cookies in Ihren Browser- oder Geräteeinstellungen deaktivieren.

7. Script- und Schriftenbibliotheken
Um die Inhalte unserer Website browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir Skript- und Schriftbibliotheken wie z. B. Google Fonts und das Bootstrap CDN (Content Delivery Network) der StackPath, LLC, 2021 McKinney Ave. Suite 1100, Dallas, TX 75201.
Wenn Sie die Bibliotheken nicht bereits über den Besuch einer anderen Website heruntergeladen haben, werden diese zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres Browsers übertragen. Beim Aufruf der Script- oder Schriftbibliotheken wird automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aufgebaut. Dabei ist es möglich, dass der Betreiber entsprechender Bibliotheken personenbezogene Daten (wie Z.B. Ihre IP-Adresse) erhebt.
Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzrichtlinie der Bibliothekenbetreiber Google und Stackpath.

8. Sicherheit
Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.
Im Übrigen haben wir technische und administrative Sicherheitsvorkehrungen getroffen um Ihre personenbezogenen Daten gegen Verlust, Zerstörung, Manipulation und unautorisierten Zugriff zu schützen. All unsere Mitarbeiter sowie für uns tätige Dienstleister sind auf die gültigen Datenschutzgesetze verpflichtet. Unsere Sicherheitsvorkehrungen unterliegen einem ständigen Verbesserungsprozess und unsere Datenschutzerklärungen werden ständig überarbeitet. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihnen die aktuellste Version vorliegt.

9. Betroffenenrechte
Sie haben das Recht:
• gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personen-bezogenen Daten zu verlangen;
• gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
• gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. Haben wir Ihre personenbezogenen Daten öffentlich gemacht, so sind wir unter Berücksichtigung verfügbarer Technologien und technischer Möglichkeiten dazu verpflichtet Verantwortliche, die Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass von Ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen derer verlangt wurde;
• gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personen-bezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
• gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
• gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
• gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Geschäftssitzes wenden.

10. Widerspruchsrecht
Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.
Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an datenschutz@wax-in-the-city.com.

11. Änderungen dieser Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig.
Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://wax-in-the-city.com/de/datenschutz-haftungsbeschraenkung von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.
Stand: 14.01.2020